Einen Flipper-Automat im eigenen Wohnzimmer? Das ist jetzt möglich!

Flipperautomaten

Wer kennt sie nicht? Vor einigen Jahrzehnten waren sie das Highlight in Bars, Kneipen oder Spielhallen. Und fas jede:r hat bestimmt schon einmal an einem Flipperautomaten gestanden und gespielt. Der Trend ging in den letzten Jahren allerdings wieder zurück. Till Senger aus Meschede möchte die Flipperautomaten jetzt wieder zurück in die Gesellschaft bringen. Mit „Mypinball“ vermietet er Flipperautomaten und Arcade Automaten hier in Südwestfalen. – Cool!

Sengers größtes Hobby sind die von früher bekannten Flipperautomaten, von denen er bereits mehr als 20 Stück besitzt. Er ist stets auf der Suche nach neuen Mitstreiter:innen, wünscht sich, einmal alle Flipper gleichzeitig zu bespielen. Bei so vielen Automaten ist es aktuell aber schwer, genügend Mitstreiter:innen zu finden. „Mypinnball“ bringt die Flipper jetzt allerdings zu den Spieler:innen nach Hause. Das Gerät wird bis an die eigene Haustür geliefert und ist selbstverständlich auf Freispiel gesetzt – das heißt: man kann so oft spielen, wie man möchte. Till erhofft sich dadurch, die Flipperautomaten wieder beliebter zu machen und möglichst viele Menschen für die Technik zu begeistern, aber auch, neue Mitstreiter:innen für seine große Leidenschaft zu finden. – Cooler Typ und tolle Sache!

Alle weiteren Informationen zu „Mypinball“ findet man hier.

Quelle: Till Senger

Bildnachweis: Till Senger

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Wähle eine Option

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü