E-Bikes statt Eiscreme: So kommt neues Leben in Plettenberger Leerstand

Luftaufnahme Plettenberg

Leckeres Eis bekommt man im Eiscafé Tonesi in Plettenberg leider schon lange nicht mehr, denn das Lokal steht seit einiger Zeit leer. Das wird sich nun aber ändern. Denn die ehemalige Eisdiele mitten in der Innenstadt soll ganz neu genutzt werden. Die Plettenberg KulTour GmbH ist gerade schon fleißig am Renovieren und Umbauen. Ab Juni soll dann das „W9“ eröffnen und ganz frischen Wind in die Plettenberger Innenstadt bringen.

In der Wilhelmstraße 9 – kurz „W9“ – können sich alle Bürger*innen und natürlich auch Besucher*innen und Gäste E-Bikes, SUP-Boards und kleine Sportartikel ausleihen. Die kann man dann wiederum nutzen, um die schöne Natur rund um Plettenberg zu erkunden. Die dazu passenden Wander- und Fahrradkarten sowie Ausflugstipps kann man sich gleich im ebenfalls integrierten Shop besorgen. Und wer sein eigenes E-Bike oder Fahrrad mitbringt, kann dieses sicher im neuen Fahrradparkhaus unterstellen. E-Bikes können vor dem „W9“ auch an einer Ladestation angeschlossen werden. Mega, was sich da alles tut in Plettenberg!

„Die Idee entstand bereits im letzten Jahr, nachdem wir viele Anfragen zu einem E-Bike-Verleih erhalten haben. Auch die große Anzahl an Tagestouristen und die vielen Nachfragen nach Fahrrad- und Wanderkarten sowie Ausflugtipps bei uns im Büro in der Kaiserstraße haben uns dazu ermutigt, diesen Schritt zu gehen. Wir haben die Corona-Zeit genutzt, um das Angebot zu erweitern und Urlaub vor der Haustür noch attraktiver zu gestalten“, so Sylvia Eick Geschäftsführerin der Plettenberger KulTour GmbH. 

Mehr Informationen zum „W9“ gibt es hier zu lesen.

Quelle: Plettenberger KulTour GmbH

Bildnachweis: Hans Blossey

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…