Dieser neue Studiengang soll Studierende auf Jobs der Zukunft vorbereiten…

Das Leben wird immer digitaler – ob im Alltag oder in der Arbeitswelt. Dabei geht es aber nicht darum die „Ressource Mensch“ durch die Technik zu ersetzen, sondern vielmehr darum, den Menschen eine komfortable Unterstützung zu bieten. Durch die Veränderungen werden in Zukunft auch Jobs entstehen, die man sich heute noch nicht vorstellen kann. Die Fachhochschule Südwestfalen möchte die zukünftigen Studierenden bestens auf die Zukunft vorbereiten und bietet daher zum Wintersemester 2022/2023 am Standort Soest den neuen Studiengang „Digitale Technologien“ an.

Der neue Studiengang legt den Fokus auf die Informatik/IT-Themen der Zukunft und vermittelt gleichzeitig Ingenieurwissen aus den Bereichen Elektrotechnik und Maschinenbau. Außerdem wird der neue Studiengang in mehreren Variationen angeboten: Einmal mit einer Regelstudienzeit von sieben Semestern, dann in einer längeren Variante begleitend zu Job oder Ausbildung – cool! Im Anschluss daran können Studierende ihren Master im Bereich Informationstechnologien absolvieren. Klasse!

Alle weiteren Informationen zum Studiengang findet man hier.

Quelle: Fachhochschule Südwestfalen
Bildnachweis: Fachhochschule Südwestfalen, Simon Bierwald

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü