Dieser Fotograf aus Südwestfalen begeistert beim Fotowettbewerb mit seinen Bildern…

Beim Fotowettbewerb des NRW-Umweltministerium und der NRW-Stiftung Naturschutz, Heimat und Kulturpflege belegte der 58-jährige Stefan Völkel aus Bad Berleburg mit seinen Naturbildern den ersten Platz! Doch nicht nur das: insgesamt schafften es drei seiner Fotos in die Top zwölf. Das Besondere daran? Aus den zwölf besten Bildern wird nämlich ein großer Jahreskalender veröffentlicht. – Klasse!

Bereits seitdem er ein Kind ist, begeisterte sich Stefan für die Natur und begann in jungen Jahren die Eindrücke der Natur mit der Kamera festzuhalten. Polarlichter in Nordnorwegen oder die Birkhahnbalz in Schweden waren nur einige seiner Reisen, um die Natur mit seiner Kamera einzufangen. An dem oben genannten Wettbewerb beteiligt sich Stefan seit mehreren Jahren und belegte bereits den vierten, dritten und zweiten Platz. In diesem Jahr dann sogar den ersten Platz und noch zwei weitere Bilder, die in den Kalender kommen – und das unter mehr als 2.000 eingereichten Fotos – wow!

„Für die Zukunft wünsche ich mir, dass es mehr Menschen gibt, die die Natur um ihrer selbst willen schützen wollen. Die Fotografie wird Teil meines Lebens bleiben, solange ich eine Kamera halten und den Auslöser drücken kann.“, erzählt Völkel.

Mehr Informationen zum Wettbewerb findet man hier und zu Stefan Völkel hier.

Quelle: Stefan Völkel

Bildnachweis: Stefan Völkel

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…