Online und vor Ort: Diese Aktionen gibt es am Digitaltag in Südwestfalen…

Digitaltag in Südwestfalen

Die Digitalisierung hat einen riesigen Einfluss auf unseren Alltag, egal ob privat oder im Beruf. Um das Thema aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten und die digitale Teilhabe zu fördern, wurde der bundesweite Digitaltag ins Leben gerufen. Am diesjährigen Digitaltag, den 24.06., gibt es auch in Südwestfalen einige spannende Angebote.

Darunter ist auch die Stadt Menden. Sie gehört zu den Pionierkommunen des Projekts “Smart Cities: 5 für Südwestfalen” und informiert am Digitaltag über ihre digitalen Angebote und Projekte. In der Stadtbücherei können Kinder mit Bee-Bots erste spielerische Erfahrungen mit Programmieren machen. Außerdem stellt die Stadt interessierten Bürger:innen ihre Smart City Strategie und das Portal “Rathaus Online” vor.

Eine Aktion in Meschede dreht sich um die digitale Infrastruktur in Südwestfalen insgesamt. Die TeleKommunikationsGesellschaft Südwestfalen veranstaltet online einen interaktiven Dialog rund um das Thema. Dabei geht es konkret um die Aspekte Glasfasernetze, Mobilfunk und 5G sowie Inhaus-Verkabelung und WLAN.

Auch in anderen Orten in Südwestfalen finden an diesem Tag verschiedene Veranstaltungen statt. In Iserlohn fokussiert sich zum Beispiel eine Aktion auf digitale Lösungen für den Arbeitsalltag von Menschen mit Behinderungen. In Siegen wird unter anderem das Geoinformationssystem „SiGIS“ der Universität Siegen vorgestellt. Interessierte können an den verschiedenen Aktionen zum Teil vor Ort oder auch online teilnehmen.

Alle weiteren Informationen und weitere Aktionen am Digitaltag findet man hier.

Quelle: DFA Digital für alle gGmbH
Bildnachweis: Hans Blossey

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü