Diebstahlsichere Desinfektionsmittelspender aus Altena

Männer mit Mundschutz in Ausstellungsräumlichkeit

Das Familienunternehmen J.D. Geck GmbH aus Altena ist auf die Ladeneinrichtung von Einzelhandel, Einkaufszentren, Fachmärkten und Discountern spezialisiert und besitzt hierzu eine besondere Fertigungskompetenz im Bereich Metall und Kunststoff. Nun entwickelt es zusätzlich PET-Visiere für die Sicherheit des Personals in den verschiedensten Branchen, Thekenaufsteller und Trennwände zum Schutz vor Tröpfcheninfektion und Desinfektionstationen aus Edelstahl oder Stahlblech.

Die Besonderheit bei Letzterem ist das Material – denn hierdurch sind die Stationen diebstahlsicher! Dies ist ein besonderer Vorteil für Rettungs- und Gesundheitsdienste, die auf Desinfektionsmittel angewiesen sind!

„Es sind Unternehmen wie Sie, die den Märkischen Kreis ausmachen und auf die wir besonders stolz sind“, lobt auch Volker Schmidt, Fachbereichsleiter für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz des Märkischen Kreises die schnelle Reaktion des Unternehmens.

Weitere Infos zu den verschiedenen Produkten der Firam Geck im Bereich Hygiene sind hier zu finden.

Quelle: J.D. Geck GmbH

Bildnachweis: J.D. Geck GmbH

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…