Der “Kracher des Jahres” im Kreis Soest stammt von…

Industrieregion Nummer 1 in NRW, über 150 Weltmarktführer und zehntausende, oft innovative Unternehmen: Südwestfalen hat wirtschaftlich eine Menge zu bieten. Um dies hervorzuheben, startete die Südwestfalen Agentur mit vielen Partner:innen aus Industrie, Handwerk und Wirtschaft die Aktion „Kracher des Jahres“. Unternehmen aus Südwestfalen konnten ihren Kracher – beispielsweise ein Produkt, eine Idee, ein Konzept oder eine neue Technik – mit einem Kurzvideo vorstellen. Nun stehen die Kreismeister der Aktion fest!

Insgesamt 45 Organisationen und Betriebe haben mitgemacht und kämpfen um den Titel „Der Kracher des Jahres 2021 – Made in Südwestfalen“. Zwei Monate lang konnte man online für einen “Kracher des Jahres” abstimmen; auch eine Fachjury gab ihre Bewertungen ab. Im Kreis Soest setzte sich die Infineon Technologies AG aus Warstein durch. Herzlichen Glückwunsch!

Mit “Easy4B” entwickelte das Unternehmen einen besonders leistungsstarken Halbleiter. Denn ohne Halbleitermodule funktioniert in einer elektrisierten und digitalisierten Welt gar nichts. Das neue Produkt ist so groß wie ein Smartphone und beinhaltet vier Millionen Transistoren auf den Chips, die mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen sind. Durch dieses Produkt kann der Strom schnell und effizient fließen. Eingesetzt werden kann es zum Beispiel bei Solaranlagen. Außerdem ist dieser Kracher des Jahres ein Beitrag der Infineon Technologies AG für eine grünere Zukunft – toll! Mehr dazu sieht man im Video des Unternehmens zum „Kracher des Jahres“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch die Plätze zwei und drei wurden in den jeweiligen Kreisen gekürt. Im Kreis Soest geht der zweite Platz an die Kleeschulte Erden GmbH aus Rüthen. Mit einer zu hundert Prozent plastikfreien, recyclebaren und nachhaltigen Verpackung für Blumenerde überzeugten sie sowohl die Fachjury als auch die breite Öffentlichkeit. Mehr dazu in ihrem Video zum “Kracher des Jahres”.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der dritte Platz geht an das Start-Up SWCode UG aus Soest. Mit ihrem jungen Unternehmen und ihrer Software „Developed in Südwestfalen“ überzeugten sie bei der Online-Abstimmung und der Fachjury. Was genau ihre Software bietet, erfahrt man in ihrem Video zum “Kracher des Jahres”.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am 11. November 2021 wird unter ihnen der Gesamtsieger ermittelt. Mehr Informationen zur Aktion gibt es hier.

Quelle: Südwestfalen Agentur GmbH

Bildnachweis: Infineon Technologies AG

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Wähle eine Option

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü