Das sind die Seelenorte in Südwestfalen…

In einer schnelllebigen und lauten Welt ist es immer wichtiger, Stille und Resonanz zuzulassen. Dafür gibt es in Südwestfalen sogenannte Seelenorte, an denen man eine tiefe Verbundenheit erlebt und zur Ruhe kommt. Genau diese Orte haben der Autor Michael Gleich und der Fotokünstler Christian Klant aufgesucht und in einem beeindruckenden Bild-Text-Band festgehalten. Der Titel „Places of Resonance“ benennt bereits, was diese Orte so besonders macht: Das Phänomen der Resonanz.

Drei Jahre lang wurde an dem Buch gearbetet. Die Fotos wurden ganz langsam mit einer 150 Jahre alten Technik aufgenommen und fangen dadurch die Stille der Orte perfekt ein. Zu jedem der 42 Seelenorte gibt es außerdem eine Geschichte, die die Atmosphäre widerspiegelt. Die einzelnen Orte sind dabei komplett unterschiedlich: Man findet in diesem Buch zum Beispiel Klöster und Kapellen, aber auch Felsen oder unterirdische Grotten. Alle Orte haben jedoch gemeinsam, dass sie bis heute kulturell und spirituell für die Menschen bedeutsam sind. „Sie berühren uns und bringen im Inneren etwas zum Schwingen, eine intensive emotionale Antwort“, erklärt Michael Gleich.

Übrigens: Im Rahmen eines Impuls-Cafés der Südwestfalen Agentur hält der Autor Michael Gleich am 05. Oktober um 9:30 Uhr eine 45-minütige kostenlose Online-Lesung für alle Interessierten.  

Hier geht es zur Anmeldung.

Quelle: Michael Gleich
Bildnachweis: Christian Klant

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…

Menü