(Wieder) angekommen: Neuer Podcast erzählt echte Geschichten aus der Region…

Jede:r dritte Sauerländer:in verlässt die Region, um außerhalb zu studieren oder zu arbeiten. Das liegt oftmals daran, dass die beruflichen Perspektiven in der Region nicht bekannt sind. Genau dort setzt das Projekt „Heimvorteil HSK“ an, das die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Hochsauerlandkreises und die Südwestfalen Agentur vor einigen Jahren ins Leben gerufen haben. Es unterstützt Rückkehrer:innen dabei, in Kontakt mit der Heimat zu bleiben und informiert Interessierte kontinuierlich über Arbeits- und Lebensperspektiven im Hochsauerlandkreis – und so sind bereits einige wieder zurück ins Sauerland gekommen.

In einem neuen Podcast lässt „Heimvorteil HSK“ Menschen von ihrer Rückkehr in die alte Heimat berichten – toll! Insgesamt acht Podcast-Folgen sind für das Jahr 2022 geplant. Bereits drei Folgen sind schon online und können bei Spotify oder Apple kostenlos angehört werden. In der ersten Podcast-Folge geht es zum Beispiel um Saskia Hanfland, die vor 21 Jahren aus dem Sauerland nach Köln gezogen ist und nun ihre Geschichte erzählt, wieso sie letztendlich wieder in die Heimat zurückzog. Bei dem Podcast geht es übrigens nicht nur um Rückkehrer:innen, sondern auch um Neubürger:innen und jene, die ganz bewusst im Sauerland in Südwestfalen geblieben sind.

Die Podcast-Folgen kann man sich sowohl bei Spotify als auch bei Apple anhören. Mehr zu Heimvorteil HSK gibt es hier.

Quelle: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hochsauerlandkreis mbH

Bildnachweis: Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hochsauerlandkreis mbH

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…