Cool! 10.000 Euro für nachhaltige Ideen von Schüler:innen…

Förderprogramm Nachhaltigkeitsprojekt

Im November durfte sich die REGUPOL BSW GmbH aus Bad Berleburg über die Auszeichnung mit dem Umweltwirtschaftspreis NRW freuen. Das Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro steckt das Unternehmen jetzt in ein Projekt für die Schulen in Bad Berleburg. Das Thema? Natürlich Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Alle Schüler:innen in Bad Berleburg sind nun aufgerufen, mitzumachen und ihre Projektideen rund um das Thema Nachhaltigkeit einzureichen.

Warum REGUPOL das macht? Das Geschäftsmodell des Unternehmens basiert selbst auf dem Einsatz von Recyclingprodukten, die quasi ein zweites Leben geschenkt bekommen. Die Produkte, wie zum Beispiel Sportmatten, bestehen in der Regel zu 75 bis 95 Prozent aus recycelten Stoffen. Das Preisgeld möchten sie daher einsetzen, um diese Freude und den Spaß am Recyceln weiterzugeben.

Teilnehmen dürfen alle Schüler:innen der Schulen in Bad Berleburg. Dabei spielt es keine Rolle, ob es eine ganze Schulklasse oder nur kleine Grüppchen (mindestens drei Schüler:innen) sind. Jede Gruppe darf bis März 2022 eine Projektidee einreichen, die man mit den 10.000 Euro und bis Ende 2022 umsetzen kann. Ziel des Projektes ist es, den Kindern und Jugendlichen das Thema Recycling – also Wiederverwendung von etwas Gebrauchtem, Nachhaltigkeit und Umweltschutz spielerisch näherzubringen. Klasse!

Mehr Informationen zum Förderprojekt findet man hier.

Quelle: REGUPOL BSW GmbH

Bildnachweis: REGUPOL BSW GmbH

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…