Bundesbester Azubi kommt aus Südwestfalen!

Nach dem Abitur stehen viele Schüler:innen vor einer wichtigen Frage: Ausbildung oder Studium? Für den 19-jährigen Marius Latt aus Bad Berleburg stand aber direkt fest, eine gewerblich-technische Ausbildung zu machen. Er startet die Ausbildung „Produktionsinformatiker:in“ bei der Firma EJOT in Bad Berleburg. Und wie! Bei seiner Abschlussprüfung erreichte Marius 98 von 100 Punkten. In seinem Ausbildungsberuf ist er damit Bundessieger – Klasse!

Jahr für Jahr erreichen viele Azubis aus der Region Top-Werte und zählen zu den Landes- und Bundessieger:innen. Die Ausbildung spielt eine große Rolle in Südwestfalen, weil den Unternehmen daran gelegen ist, gute Leute im Betrieb zu haben. Den Beruf von Marius Latt gibt es übrigens erst seit einigen Jahren. Er kombiniert den Beruf als Maschinen- und Anlageführer:in sowie Fachinformatiker:in für Systemintegration! Das tolle Ergebnis in seiner Abschlussprüfung schafft Marius in nur einem Jahr. Denn er hat seine Ausbildung verkürzt. Auch seine Folgeausbildung zum Fachinformatiker:in für Systemintegration wird er in zwei statt drei Jahren absolvieren – top!

Christian Kocherscheidt, Geschäftsführer der EJOT Gruppe, ist stolz auf seinen Azubi und freut sich, ihn auch nach seiner Lehre langfristig im Unternehmen zu behalten. „Sehr gute Leistungen in der Ausbildung kommen auch der Qualität unserer Produkte zugute“, erklärt der Geschäftsführer. Eine klasse Leistung – von beiden Seiten!

Mehr Informationen dazu findet man hier.

Quelle: EJOT Holding GmbH & Co. KG
Bildnachweis: EJOT Holding GmbH & Co. KG

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…