Besondere Aktion: Mit der Taschenlampe die Welt der Physik erkunden…

Forschungsraum

Im Oktober ist es soweit. Hier in Südwestfalen kann man die Ausstellung der Phänomenta in Lüdenscheid mal auf ganz andere Art und Weise entdecken. Das Erlebnismuseum lädt nämlich zu den sogenannten „Late-Nights“ ein. Das Besondere: alle Lichter werden ausgeschaltet… Die Erlebniswelt können Klein und Groß dann mit der Taschenlampe erkunden! Außerdem gibt es spannende Workshops, eine digitalen Rallye und weitere spannede Aktionen zum Ausprobieren.

Am 09. Oktober 2020 geht es los mit der ersten „Late-Night“ und es dreht sich alles um das Thema 3D-Druck. Zwischen 16 Uhr und 21 Uhr können Kinder, Jugendliche und Erwachsene all ihre Fragen loswerden und sogar selbst mit einem 3D-Stift kleine Gegenstände erschaffen. Wie cool!

Das Forschungsmuseum Phänomenta begeistert immer wieder mit spannende und interaktive Ausstellungen. 180 Ausstellungsstücke rund um die Welt der Physik laden zum Ausprobieren und Erforschen ein.

Hier auf dem Facebook-Kanal des Phänomenta gibt es weitere Infos.

Quelle: Martina Heutmann, Stiftung PHÄNOMENTA Lüdenscheid

Bildnachweis: Stiftung PHÄNOMENTA Lüdenscheid

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…