Beeindruckend! Junger Künstler aus Brilon stellt seine Kunstwerke auf der Fashion Week aus

Künstler neben Gemälde

Wenn man sich ein Leben lang für Kunst interessiert, aber selbst nie professionell gemalt hat, den Schritt aber dann doch wagt – und kurze Zeit später eine Einladung zur Ausstellung in Mailand auf der Fashion Week bekommt, dann bleibt wohl nur großes Staunen und echte Begeisterung! So war es auch bei dem Künstler Tim Guse, der in Brilon wohnt. Wow!

Foto: Instagram – Tim_onday

Der 31-jährige malt erst seit diesem Jahr professionell. Und wie genau malt er? Oftmals sogar beidhändig! Und was zunächst verrückt klingt, erschafft die gewisse Dynamik in Tim Guses Bildern. Er startet zu Beginn immer damit, einen Umriss mit Kohle auf eine Leinwand zu zeichnen. Dann schließt er die Augen und wartet ab, was er vor seinem inneren Auge sieht. Mit dieser Illusion wird das Kunstwerk dann fortgesetzt. Wie interessant!

Mit dem Blick auf Guses Kunstwerke eröffnet sich dem Beobachter eine emotionale Reise – sofern man sich auf diese einlässt. Durch die Verwendung von Abstraktion schafft er intensive, persönliche Momente.

Auf seinem Instagram-Kanal teilt er seine Gemälde mit seinen Followern und startet auch Live-Videos, in denen zu sehen ist, wie er die Kunstwerke erschafft.

Anzutreffen ist er im „Inforo“ oder in der „Ratsschänke“ in Brilon, im „Studio 8“ in Berlin und im „Stopkas“ in Mönchengladbach.

Übrigens: Zur Zeit ist er zudem auf der Suche nach einer Galerie oder einem ähnlichen Raum im der Gegend Brilon, in dem er großartige Projekte durchführen kann! Da sollte es doch in Südwestfalen etwas passendes geben…, oder?

Hier findet man mehr Infos zu dem Künstler, welcher unter dem Namen TiM Onday unterwegs ist.

Quelle: Tim Guse

Bildnachweis: Instagram – Tim_onday

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…