Arnsbergerin begeistert über 10.000 Menschen mit essbaren Kunstwerken!

Mit ihren essbaren Kunstwerken begeistert die Arnsbergerin Roza Farashyan auf Instagram über 10.000 Menschen. Sie kreiert außergewöhnliche Torten für verschiedenste Anlässe ihrer Kund:innen und teilt die Ergebnisse mit ihren Followern. Hier ist von wunderschön gestalteten Hochzeits- und Geburtstagstorten bis hin zur detailgetreuen Nachbildung einer Chanel-Handtasche oder eines Whiskey-Fasses alles dabei – Wow!

Die 38-Jährige absolvierte in Armenien eine Ausbildung zur Konditorin bevor sie nach Deutschland zog. In Arnsberg arbeitet sie nun als freiberufliche Künstlerin. Denn dass man ihre Kunst auch essen kann, ist für sie eher Nebensache. Beim Gestalten ihrer Torten lässt sie ihrer Kreativität freien Lauf. Dabei kann es auch schonmal enorm aufwändig werden, denn für eine einzelne Rose braucht sie teilweise bis zu zehn Stunden.

Mit ihren Torten nahm sie bereits an verschiedenen Wettbewerben teil und konnte schon einige Preise gewinnen. Mit einer Meerjungfrau-Torte gewann sie zum Beispiel eine Gold-Urkunde und die Auszeichung „Best in class“. Das Beste an ihrer Arbeit sind für sie aber „die glücklichen Gesichter mit funkelnden Augen, nicht nur von Kindern, sondern auch von den Eltern“, erzählt sie.

Weitere Informationen findet man hier auf ihrem Instagram-Account.

Quelle: Roza Farashyan 
Bildnachweis: Roza Farashyan 

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…