Beach-Feeling! Neuer Sommer-Hotspot öffnet in Lüdenscheid

Flyer "Mamanuca"

Der Sommerurlaub fällt dieses Jahr aus? Na dann gibt es gute Nachrichten für alle Freunde der Sonne, um den Sommer trotzdem mit Sand, Meer und kühlen Getränken verbringen zu können – nämlich den Stadtstrand in Lüdenscheid namens „Mamanuca“! Wie cool – Hawaii-Feeling in Südwestfalen…

Willkommen auf „Mamanuca“ und willkommen am Stadtstrand in Lüdenscheid. Der befindet sich auf einem Gelände am Bahnhof in Lüdenscheid, wo bislang auch Festivals stattfanden. Und was ist „Mamanunca“? Nun ja, die beiden Veranstalter „Der Großstadtjunge“ und „Johnny Be Good“ haben zusammen den Strand eröffnet. Und damit wollen sie ein Alleinstellungsmerkmal in der ganzen Region schaffen. Der Stadtstrand ist ca. 1.000 Quadratmeter groß und wurde mit 100 Tonnen feinem Sand zur idealen Barfuß-Zone umfunktioniert. Zusätzlich wurden zahlreiche Pflanzen, vor allem Palmen, gepflanzt und einige Holzhütten zusammengebaut. Zusammen mit schicker sommerlicher Dekoration und rund 150 Sitzmöglichkeiten fühlt man sich dort wie im Sommer-Urlaub. Kühle Drinks und leckere Snacks machen den Aufenthalt zu einem richtigen Erlebnis und laden dazu ein, die Füße im Sand zu verbuddeln…

Am 20. Juni 2020 öffnete der Stadtstrand und bereits zuvor waren innerhalb kürzester Zeit bereits alle Tische zum Eröffnungssamstag, der mit DJ-Set startete, reserviert – was für ein tolles Feedback! Um für die entsprechende sommerliche Unterhaltung zu sorgen, planen die Initiatoren regelmäßige Konzerte und Comedy-Abende. Auch Gastronomen sollen sich auf dem Gelände präsentieren können… Coole Idee!

Weitere Infos zu der Südwestfälischen „Insel“ Mamanunca gibt es hier.

Quelle: Facebook – Mamanuca

Bildnachweis: Facebook – Mamanuca

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…