500 Geschichten zum Lachen – dieses Buch aus Südwestfalen hat es in sich!

„Ich will Dir mal ein Döneken erzählen!“ Wenn dieser Satz fällt, wissen die meisten Leute im Sauerland: Jetzt folgt eine kleinere, meist heitere, manchmal auch fiktive Erzählung. Das Wort „Döneken“ kommt aus dem Plattdeutschen und wird auch heute noch hier in Südwestfalen verwendet. Es sind kurze Geschichten aus dem Alltag, die wie ein Witz auf eine Pointe zusteuern. Paul Hufnagel aus Cobbenrode hat in den letzten Jahren unglaubliche 500 solcher Geschichten aus Südwestfalen gesammelt. Jetzt hat er sie in einem Buch veröffentlicht.

Dönekes, Vertellekes, Witziges, Lustiges

„Dönekes, Vertellekes und jede Menge Witziges“ nennt sich das 364-seitige Buch. Zu kaufen gibt es das witzige Werk in Sauerländer Buchhandlungen und auch an einigen anderen Verkaufsstellen für nur 14,90 Euro. Es sind Geschichten aus dem Hochsauerlandkreis, dem Kreis Olpe, dem Märkischen Kreis, aus Teilen des Kreises Soest und aus den Gemeinden Diemelsee und Willingen. Der Autor versichert, dass es sich um Geschichten zum Schmunzeln und Lachen handelt und fügt weiter hinzu: „Lachen, Freude und Humor gehören für uns alle zu einem guten und zufriedenen Leben. Und gerade Lachen ist doch die beste Medizin.“ – Klasse!

Mehr Informationen zum Buch findet man hier.

Quelle: Paul Hufnagel

Bildnachweis: Paul Hufnagel

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…