333 Katzen in Altena: Coole Kunstaktion zum Mitmachen!

Alle Kunstliebhaber*innen aufgepasst! In Altena hat der Künstler Christoph Schulz alias „Antek“ ein ganz besonderes und ganz schön tierisches Kunstprojekt ins Leben gerufen. Unter dem Motto „333 Katzen bereichern das Leben in Altena“ geht es darum, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen und Kunstwerke rund um das Thema Katzen zu gestalten. Cool!

Egal, ob ein gemaltes Bild, eine Skulptur oder ein Video: Erlaubt sind bei der Aktion alle Materialien und Kunstformen und auch der Ort des Entstehens ist frei wählbar. Was hinter der kuriosen Kunstaktion steckt? Initiator Christoph Schulz möchte, dass sich die Menschen in der aktuellen Situation einfach mal wieder mit schönen Dingen beschäftigen und so dem Alltag zu entfliehen können. Ein zusätzliches Highlight ist, dass die Meisterwerke im August in einer Gemeinschaftsausstellung präsentiert und die besten fünf auch als Postkarten produziert werden. Cool!

Mitmachen können sowohl Laien, Hobbykünstler*innen oder auch Expert*innen! Und falls mal jemand mal nicht weiterkommt oder Hilfe benötigt, steht „Antek“ mit Rat und Tat zu Seite. Die Kunstwerke können in dem Zeitraum vom 19. bis 25. Juli bei Christoph Schulz eingereicht werden. Vorher sollte man sich allerdings telefonisch ankündigen.

Mehr Informationen zum Kunstprojekt und die Kontaktdaten von Christoph Schulz sind hier zu finden.

Übrigens: Gefördert wird die Kunstaktion von dem Stipendienprogramm „Auf geht’s“ der Landesregierung NRW.

Quelle: Christoph Schulz

Bildnachweis: Christoph Schulz

Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…