125 Millionen Jahre alt! Bislang unbekannte Salamander-Art in Balve gefunden

fossile Ausgrabungen

Versteinerte Sensation! Forscher entdeckten in Balve das Fossil eines 125 Millionen Jahre alten Salamanders. Nicht nur wegen des Alters ist das versteinerte Amphibium ein spektakulärer Fund. Die Paläontologen haben hier in Südwestfalen gleich eine ganz neue Art entdeckt….

Manchmal macht schon eine Kleinigkeit den Unterschied. Im Fall des Salamanders fiel dem Paläontologen Dr. Achim Schwermann und seinem Team ein drei Millimeter großer Halswirbel auf, der anders als gewohnt angeordnet ist. Dadurch stand für sie fest: Mit dem Fossilienfund haben sie auch gleich eine ganz neue Salamander-Art entdeckt. Und das 125 Millionen Jahre, nachdem die kleinen Amphibien über den Balver Boden flitzten. Gratulation zu diesem außergewöhnlichen Fund! 

Den Findern gebührt nun auch die Ehre, die neue Art zu benennen. Insgesamt wurden schon 50 Namenvorschläge eingereicht. Da fällt die Auswahl schwer…

Übrigens: Die Region rund um Balve ist ein Paradies für Fossiliensammler, da man hier besonders viele Versteinerungen findet!

Quelle: Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)

Bildnachweis: Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)


Teile diesen Artikel:

Du hast Lust auf weitere positive Nachrichten aus Südwestfalen?

Montagspost per E-Mail

💪🏼Jeden Montag drei Top-News per Email erhalten

Weitere positive Geschichten entdecken…